21°C
Klarer Himmel
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Und die Süße des Herbstes beginnt

Ruhe

Der Indian Summer ist da!

Während sich die Blätter in schillernde Farben hüllen und die Temperaturen sich von den extremen Sommergraden entfernen, erweist sich die Ankunft des trägen Herbstes als die bevorzugte Jahreszeit, um unsere Region in ihrem eigenen Tempo zu erkunden.

Die sommerlichen Menschenmassen sind nicht mehr da und geben Portivechju seine friedliche Umgebung zurück. Wie angenehm ist es doch, durch die malerischen Gassen der genuesischen Zitadelle zu schlendern. Lassen Sie sich verlieren und entdecken Sie kleine Nuggets, die in der Vergangenheit erstarrt sind. Wenn Ihnen die Erklärungen fehlen, wird Ihnen die kostenlose App A Spassu ihre Geschichten, ihre Geschichte... erzählen.

Der Indian Summer, den diese Jahreszeit bietet, öffnet die Tür zu so vielen Möglichkeiten... Die weiten, weißen, fast menschenleeren Sandstrände genießen, sich beim Rauschen der Wellen im Sand räkeln und sich von der ruhigen Atmosphäre, die uns umgibt, tragen lassen. Auf Entdeckungsreise durch die umliegenden Dörfer und Weiler gehen und sich von ihren verborgenen Schätzen überraschen lassen. Durch den Wald von Ospedale wandern und sich auf einem Felsen mit Blick auf den Staudamm niederlassen, in dem sich tausend und eine Farbe spiegelt...

Die Saison

Der Herbst auf Korsika bietet eine Mischung aus mediterraner Milde und schillernden Farben. Die Temperaturen sind angenehm und es regnet nur vereinzelt. Es ist eine ideale Jahreszeit, um unsere Region zu erkunden, die Wanderwege zu nutzen und die herbstlichen Aromen der korsischen Gastronomie zu genießen.

16 Grad im Durchschnitt

18 Grad im Durchschnitt

13 Regentage im Durchschnitt

gut zu wissen

Im Herbst nach Porto-Vecchio zu kommen und dort Urlaub zu machen, hat viele Vorteile. Hier sind einige Ideen, die Ihren Aufenthalt noch besonderer machen könnten

AUTHENTISCHE TRADITIONEN

Weit entfernt vom Halloween-Kürbis ist die Herbstzeit ein Gedenken an das Heilige und an unsere Geschichte.

Auch wenn sich seit einigen Jahren das amerikanische Halloween-Fest in die Häuser und Gassen der Stadt schleicht, was zugegebenermaßen zur großen Freude der verkleideten Kinder auf der Suche nach einem Zauberspruch oder einer Süßigkeit geschieht, hält Korsika an seinen eigenen Traditionen fest, die über die Religion hinausgehen...

Der 1. und 2. November sind in erster Linie eine Zeit der Zusammenkunft, in der alle Familien zusammenkommen, um die Heiligen zu feiern und der verstorbenen Angehörigen zu gedenken. Die Friedhöfe werden von den Flammen der Kerzen erleuchtet, die auf allen Gräbern verteilt sind... Es ist aber auch ein Moment der Nächstenliebe und des Teilens, und wenn Sie am Abend des 1. November am Kirchplatz vorbeigehen, ist es nicht unmöglich, dass Sie den Geruch von gerösteten Kastanien riechen. Zu diesem Anlass wird das "pains des morts" gebacken, eine Art Brioche-Brot, das mit Nüssen und Rosinen verfeinert wird. Dieses kleine Wunderwerk finden Sie in allen Bäckereien der Stadt.

Am 11. November wird San Martinu gefeiert, der Schutzheilige der Winzer und zahlreicher Dörfer auf Korsika, darunter auch Sotta... Drei Tage lang steht das Dorf im Mittelpunkt seiner Traditionen mit seinem Fackelzug und dem Teilen des Glases der Freundschaft, seinem Dorfball, bei dem sich die Kehlen der insularen Sänger entfalten, und der Aufwertung des Know-hows mit dem mercatu Handwerker und Produzenten...

Dieser geschichtsträchtige November endet am 30. November mit San Andria, an dem der Übergang vom Herbst zum Winter und das Teilen von Lebensmitteln vor dem Beginn eines strengen Wetters gefeiert wird. Schutzheiliger des Dorfes Lecci, gehen die Kinder mit kohleverschmierten Gesichtern und in alten Kleidern singend a pricantulaSie klopften an Haustüren und bettelten um Essen für die Bedürftigen. Dann folgte der traditionelle Fackelzug, gefolgt von einem festlichen Abend in den Gärten der Stadtverwaltung. 

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, steht der November im Zeichen des Teilens und der Solidarität... 

Tradition teilen und Solidarität

DIE GESCHMÄCKER DES HERBSTES

Der Sommer läutet die Glocke, die regionalen Produkte verändern sich, die Gastronomie harmonisiert...

Nutzen Sie den Herbst, um traditionelle Gerichte zu entdecken, die mit Produkten der Saison verfeinert werden: Pilze, Kastanien und Clementinen geben dem Ganzen einen Hauch des Augenblicks...

Nach Sonne und Regen holen wir unsere kleinen Körbe wieder hervor und begeben uns ins Unterholz auf der Suche nach Steinpilzen, Blindschleichen, Pfifferlingen, Steinpilzen usw. Feinschmecker werden das verstehen, uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen, wenn wir uns nur die schöne Pfanne vorstellen, die uns erwartet!

Im Herbst beginnt das Sammeln von Kastanien. Damals versammelte sich die gesamte Dorfgemeinschaft, um Kastanie für Kastanie von Hand oder mit einer Gabel zu ernten, bevor sie einen langen Trocknungsprozess durchliefen und von den Mühlsteinen zu Mehl gemahlen wurden... Heutzutage findet man sie zwar zerkleinert in einigen Gerichten oder auf dem Holzfeuer in unseren Häusern, aber in Form von Mehl wird sie vor allem für die traditionelle Pulenta verwendet, aber auch für Flan, Fluff, Pfannkuchen und sogar Pancakes! 

Es ist die Jahreszeit der Clementinen ! also Augen auf, Sie werden an den kleinen Ständen mit Clementinen-Netzen, die am Straßenrand aufgestellt sind, nicht vorbeikommen. Die korsische Clementine mit ihren langen, grünen Blättern und garantiert kernlosen Früchten hat einen geschützten Ursprung (IGP) und bietet Ihnen eine Vitamin-C-Kur und gute Laune!

der Traditionen
Authentisch
14

April 2024

Tanztee in Portivechju

Tanztee
14

April 2024

Vide greniers/dressing à Figari

Flohmarkt
15

April 2024

Concert polyphonique avec Vox Corsica

Konzert
16

April 2024

Rencontre d’auteur et lecture à voix haute

Konferenz / Debatte / Treffen
18

April 2024

Concert polyphonique avec Vox Corsica

Konzert
Feste und Unterhaltung

Der Kinderreim von Sant'Andria A PRICANTULA

"Apriti! Apriti!
in Sant'Andria
Chì vene da longa via
Hà i pedi cunghjilati
è hà bisognu di ricaldassi
D'un bon bichjeru di vinu". 

" Öffnen Sie! Aufmachen!
In Sant'Andria
Der von weit her kommt
Wer hat gefrorene Füße
Und wer sich wärmen muss
Von einem guten Glas Wein".

01
Das bauliche Erbe
HISTORISCHE STÄTTEN UND MUSEEN
Erkunden Sie die reiche Geschichte der Region Porto-Vecchio. Dieses geheimnisumwitterte Land ist voller archäologischer Stätten, historischer Überreste und Museen, die Sie durch die faszinierenden Epochen der Insel der Schönheit führen werden...
Ich möchte dorthin gehen
02
Die Wanderungen
DIE WANDERUNGEN UND SPAZIERGÄNGE
Entdecken Sie die schönsten Wanderungen im Süden Korsikas, in der Nähe von Porto-Vecchio. Ob Sie mit der Familie oder mit Freunden unterwegs sind, ob Sie Sport im Freien lieben oder sich für das Kulturerbe begeistern, unsere Routen werden alle Ihre Erwartungen erfüllen...
Ich möchte dorthin gehen
03
Die Märkte
MÄRKTE UND MESSEN
Im Süden Korsikas gibt es die ganze Woche über zahlreiche Märkte. Egal an welchem Tag, Sie werden immer einen belebten Markt finden, auf dem Sie lokale Erzeuger und Kunsthandwerker aus der Region treffen können...
Ich möchte dorthin gehen
04
Die Ausflüge
AUSFLÜGE IN DER REGION
Entdecken Sie das reiche Kulturerbe des äußersten Südens von Korsika in Begleitung eines erfahrenen Teams von Fachleuten...
Ich möchte dorthin gehen
Zum Inhalt springen