28°C
Klarer Himmel
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Porto-Vecchio
Ab

Le sentier de Piscia di Ghjaddu

Am Ende dieses Interpretationsweges (Laricciu-Kiefern, "Sentinel"-Felsen, Felsunterstände...) entdecken Sie einen wunderbaren Wasserfall namens "A Piscia di Ghjaddu", der aus einer Mineralwand herausspringt und 70 Meter in die Tiefe stürzt.

Der Wasserfall Piscia di Ghjaddu (auf Korsisch: Tannenwasserfall, der Name ghjaddu stammt von dem Wort ghjaddicu, das Tanne bedeutet) befindet sich im Ospedale-Massiv.

Start: 4 km nach dem Staudamm von Ospedale in Richtung Zonza (D 368). Gebührenpflichtiger Parkplatz .

Der Zugang zum Wasserfall erfolgt über einen Pfad von diesem Parkplatz aus.

Der Pfad überquert eine Holzbrücke, einige hundert Meter vom Parkplatz entfernt, bevor er in eine offene Landschaft mündet und den Fluss überblickt, der den Wasserfall ein Stück weiter speist.

Der 2. Teil ist ein Weg ohne jegliche Schwierigkeiten, unter Kiefern bis zu einem kleinen Bach, den Sie überqueren müssen.

Gehen Sie bis zur Informationstafel. Der Wasserfall befindet sich hinter dem Hügel und ist in 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Auf dem Weg dorthin sollten Sie sich den Felsen "Sentinel" mit seinem Panoramablick nicht entgehen lassen.

Passieren Sie den Felsunterstand und Sie befinden sich auf der Oberseite des Wasserfalls.

Um zum unteren Teil des Wasserfalls zu gelangen, wurde der Weg angelegt, aber Vorsicht, der Abstieg ist steil und erfordert große Aufmerksamkeit.

Nützliche Informationen

Gesprochene Sprachen

Labels et Marques

Kontakt

Route de l'Ospedale
20137
Porto-Vecchio

Zu entdecken auch

Zum Inhalt springen