22°C
Zerrissene Wolken
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Monacia-d'Aullène
Ab

L’Omu di Cagna

Wandern Sie auf den Bergpfaden und entdecken Sie eine der Sehenswürdigkeiten im Süden Korsikas: den Felsen Omu di Cagna, dessen Form an einen Menschenkopf erinnertL

Die Legende besagt, dass er die Berge beschützt, während der Löwe von Roccapina das Meer bewacht "l'Omu di Cagna à dittu à u lionu di Roccapina oiu vardu la muntagna è tu vardi la marina" (Der Omu von Cagna sagte zu dem Löwen von Roccapina: "oiu vardu la muntagna è tu vardi la marina").
Der Berg von Cagna war ein Sömmerungsgebiet für die Herden. Man findet dort noch die Schäfereien von PRESARELLA unweit des Monaco-Passes. Sie werden auch das alte Forsthaus von Omu di Cagna und seinen Brotofen entdecken. Aus floristischer Sicht beherbergt das Gebiet die einzige endemische Pfingstrosenpopulation Korsikas, die um die Bergeries de Bitalza angesiedelt ist. Außerdem findet man in diesem Massiv die äußerst seltene einblütige Pyrole (Noreses unifloral), die nur an fünf weiteren Orten auf der Insel zu finden ist.

Nützliche Informationen

Gesprochene Sprachen

Kontakt

Weiler von Gianuccio
20171
Monacia-d'Aullène
  • 04 95 71 81 09
  • Das ganze Jahr über.

Zu entdecken auch

Zum Inhalt springen